Organsprache

Aufstellung
Emotion

Ihr kennt bestimmt alle Louise Hay, die uns über seelischen-geistigen Gründe körperlicher Krankheiten Informationen und  heilende Affirmationen  gab.Sie möchte uns die Möglichkeit geben durch eine Umwandlung unserer Gedankenstruktur eine Gesundung zu erfahren. Sie ist eine von vielen bekannten Autoren, die uns dazu Hilfe geben. Doch hier geht es heute um das Thema Lunge im Hinblick auf die jetztige Situation. 

Denn wir sind der Schöpfer unseres Lebens! Gönn dir Wissen und reagiere dann dementsprechend.

Nun ich möchte Euch nun etwas über die Lunge in Kurzform geben.

In der Organsprache steht die Lunge mit den Bronchien  für die KOMMUNIKATION mit der Außenwelt und mit der eigenen Innenwelt. Wenn diese Interaktion gestört / blockiert ist, kann sich das in Lungen-/ Atembeschwerden zeigen. Unser Atem steht für das Leben, somit für unsere Lebenskraft. Über die Lungen nehmen wir den Sauerstoff auf und belüften jede Zelle durch das  verteilen des Atem des Lebens im Körper. Erlauben wir uns diesen göttlichen Atem aufzunehmen? Erlauben wir uns zu leben mit Lust und Leidenschaft.
Der Atem symbolisiert Leben - hast du Lust am Leben? Oder  hast du Angst davor? Erdrückt dich etwas? Bekomme ich durch etwas nicht genug Luft??

Auch das Thema Loslassen ( Ängste, alte Blockierungen usw.) kann man hier anwenden... Gibst du den Atem wieder frei? Durch die Nähe zum Darm als Ausscheidungsorgan ergibt sich auch Loslassen bzw. Freigeben. Da die Lunge auch ein paaariges Organ ist, kann es auch auf Themen hinweisen die mit "Partnerschaften" zu tun haben. Hier ist die zwischenmenschliche Beziehung gemeint... also Partner, Knder, Chef, Freunde usw...
LOuise Hay gibt bei Lunge folgendes an." Die Lunge steht für die Fähigkeit Leben in sich aufzunehmen.
Affirmation dazu: "In vollkommen Gleichmaß nehme ich Leben in mich auf. "

Mehr kannst du in Ihrem kleinen Büchlein finden: Heile deinen Körper.

Ein kleinwenig anders sieht es bei den Bronchien aus. Sie symbolisieren unseren Lebensraum (Territorium) und unsere Fähigkeit, diesen einzunehmen und auszufüllen,  ihn zu schützen. Das Thema hier : Grenzen setzen und schützen. Meist ist Wut oder Frustration in Verbindung mit verdrängten Emotionen zu finden. Versuche den Konflikt zu finden und löse ihn. Dies gilt bei allen Erkrankungne. Wo sind Aggression, zuviel Kritik und Auseinandersetzungen zu finden in deinem Leben?

LOuise Hay gibt bei Bronchien folgendes an." "Entzündete familiäre Umgebung. Streiten und Schreien. Manchmal auch Schweigen.
Affirmation dazu: " Ich erkläre Frieden und Harmonie in mir und um mich. Alles ist gut."

Weitere gute Bücher dazu aus meiner Bibliothek :

Mein Körper-Karometer der Seele von Jacques Martel VAK Verlag.
Die seelische Ursachen der Krankheiten von Björn Eybl  Ibera Verlag.
Der Schlüssel zur Sselbstbefreiung von Christiane Beerlandt.
Du bist das Placebo von Dr. Joe Dispenza

Bücher von Bruce Lipton

Es gibt bestimmt noch mehr.....