Bewusstwerdungsprozess

Aufstellung
Emotion

Bewusstwerdungsprozess  mit Seelenlichtenergie®

Wir arbeiten mit Seelenlichtenergie®  vollständig über unser Herzzentrum mit kristallinem Licht der Urquelle –von Herz zu Herz von Seele zu Seele. Dabei gehen wir immer mehr in einen Bewusstwerdungsprozess und werden unser eigener Meister. Unsere Selbstheilung steigt enorm und wir erkennen immer mehr die Wahrheit hinter den Dingen.


Unsere Religion ist die Liebe und Wahrheit leitet uns.Wir sind frei und dieses Recht steht jedem zu.

Seelenlichtenergie® hilft uns in der großen Lebensschule und so durchlaufen wir hier verschiedene Prozesse. In einem dieser  Prozess werden wir stärker in unsere Selbst-Gewahrwerdung und unserer Wertschätzung geschubst. So erkennen wir dadurch, alte falsche Wahrnehmungen, die als nicht mehr zeitgegeben gelten, sogenannte Glaubensmuster und Verhaltensweisen. Ich nenne dies jetzt einfach eine  Fehlwahrnehmungen.
Hier möchte ich eine Haupt-Fehlwahrnehmung nennen. Jeder kennt bestimmt die Aussagen:

„Geld stinkt.“

 „Geld ist die Wurzel allen Übels.“

 „Geld ist begrenzt.“

„ Für Geld muss man hart arbeiten.“

Usw……. du kennst bestimmt noch einige...


Erlaube dir mal den Gedanken, das Geld nur eine Art von Energie ist! Ist dir das möglich?


Wenn Geld also nur Energie ist, dann ist es unendlich. Denn Energie steht uns unbegrenzt zur Verfügung. So auch Geld.  Es ist auch absolut nichts Schlechtes an dieser Geldenergie, denn Energie ist neutral.
Erkennt ihr wie alt diese Glaubensmuster und Prägungen sind? Es ist wie eine hpynotische Überlagerung aus der Erziehung, dem Umfeld und vielleicht auch aus alten vergangenen Leben.
Kannst du den Gedanken Dir erlauben, dass diese Aussage jetzt nicht mehr stimmig ist?

Das es einst irgendjemand so in unserer Gesellschaft verankert hat , um seine Zwecke zu heiligen und sie zu schützen?
So ist allein dieser Glaubenssatz sehr stark bei dem spirituellen Menschen verankert. Dieser denkt, er darf für seine Arbeit nichts nehmen oder nur wenig. Als Meister ist er nur ok wenn er arm ist.  Er darf kein Geld also diese Art von Energie nehmen, da spirituelles Arbeiten  ja kostenfrei sein muss…. Nur dann ist es gut?
Und er darf vor allem nicht in der Fülle leben!

Doch du darfst!!

...laut Admus ( Licht-Wesenheit gechannelt von Geoffrey Hoppe)  sollen wir die Fülle als unser Recht sehen. Wir dürfen Fülle in unser Leben fließen lassen und dadurch auch unsere Wertigkeit erkennen.


Also liebe das Leben und genieße die Fülle!

Such dir hier eine Affirmation aus, die dir am besten gefällt. Und wenn du magst sprich sie dir vor und fühle sie vor allem!

„Ich bin allgegenwärtig und stets in der Fülle.“

"Geld liebt mich und ich liebe Geld!"

 

Seelenlichtenergie® - Einstimmungen über

Claudia Feichtmeier / Heilpraktikerin in Wegscheid 

Sandra Hertach ist für die Schweiz die Vertreterin für Seelenlichtenergie ®   www.federsicht.ch

Petra Stampfer in Australien - www. Soullight-Energy.com