Darmunterstützung mit Charm

Schneeglöckchen
Emotion

Wusstest du dass in unserem Darm der Sitz unseres Immunsystems ist? Er ist ja ein Organ das eher verdrängt wird, sich sogar schämt, als das man über ihn spricht
Ist dein Darm auch ein Stiefkind?
Meistens sagt man dies ja bei unseren Füssen. Doch die Zeiten ändern sich! Nun gibt es sogar Bücher speziell über den Darm. (siehe unten Buchempfehlung von Giulia Enders - ds Hörbuch ist echt super!)) Doch bei vielen von uns, findet er erst bei Probleme wie Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Krämpfen oder bei Unverträglichkeiten, Allergien, Autoimmunerkrankungen -Multipler Sklerose, Arthritis, Lupus Erythematodes, Colitits ulcerosa, Morbus Crohn, unklare Schwächezustände, starke Kopfschmerzen und anderen Erkrankungen Beachtung.
Äußere Einflüsse wie falsche Ernährung (zu viel Weißmehlprodukte, „Fastfood“, Zucker, Alkohol und viele zuckerhaltige Getränke wie Cola, Limo oder Eistee, etc.). Antibiotikabehandlungen und die Einnahme verschiedener Medikamente (z.B. Cortison) können die Gesundheit des Darms stark beeinträchtigen und damit z.B. die Vitalstoffaufnahme extrem behindern. Wertvolle Mikronährstoffe können so kaum mehr verarbeitet werde.
Doch wie wir auch unser Haus sauber halten, sollten wir vielleicht auch unseren Darm etwas mehr in Schuss halten und unterstützen bei seiner wertvollen Arbeit. Es ist überaus wichtig ihn gesund und sauber zu halten und im Gleichgewicht. So empfiehlt sich ab und zu eine gezielte Darmreinigung und Sanierung der Darmflora. Eine wichtige Massnahme zur Prävention nicht nur von Autoimmunerkrankungen!
Dies wird schon sehr lange von manchen Ärzten und Heilpraktikern empfohlen, um auch zahlreichen gesundheitlichen Problemen vorzubeugen oder sie zu bessern! Doch viele scheuen dieses Prozedere, denn sie unterliegen noch der falschen Meinung, dass dies immer mit Abführen und Einläufen zu tun haben muss. Doch dem ist nicht so, uns stehen viele Möglichkeiten der Darmreinigung zur Verfügung. Von extrem bis sanft. So kann jeder bestimmt seine Art der Reinigung finden.
Ich hab nun eine von mir bevorzugte Darmreinigung bei Hajoona gefunden. Einfach und leicht durchzuführen. Unmerklich und doch sehr wirksam. Ich bin so begeistert davon, das ich es in meinen Shop aufgenommen haben und es bei mir erworben werden kann. Doch dies ist natürlich nur eine von vielen Möglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen.
Darmreinigung und Darmsanierung mit h-sun+ clean I + clean II Kombi-Pack Die Darmsanierung mit 24 Darmbakterien, Ling Zhi Pilz und anderen pflanzlichen Zutaten. Zuerst erfolgt mit
hajoona h-SUN+ clean I


h-SUN+ clean I ist der mechanische Teil der Darmreinigung für die ersten 14 Tage der Kur. Es enthält Flohsamenschalen, Jod aus Kelp-Extrakt, Aloe Vera Pulver, Eichenrindenpulver, resistente Stärke und Reiskleie. Das Vitamin B2 in clean I leistet einen Beitrag zu einem normalen Energiestoffwechsel und zu normalen Schleimhäuten.
hajoona h-SUN+ clean II
Für den zweiten Teil der Kur (14 Tage) wird h-SUN+ clean II mit 24 verschiedenen Stämmen hochdosierter, effektiver Mikroorganismen hergestellt und enthält 24 verschiedene Kräuter- und Pflanzen-Extrakte sowie Grapefruit- und Traubenkern-Extrakt und Ling Zhi.

Die h-SUN+ clean I und II Kur wurde jahrelang erfolgreich getestet und birgt eine positive Wirkung auf Ihr Gewichtsmanagement, die Nährstoffaufnahme und deren Verarbeitung.
Daher wird eine solche Darmreinigung und -sanierung zweimal jährlich empfehlen. So bleibt dein Darm gesund, trägt zu einem gesunden Fettstoffwechsel bei und versorgt deinen Körper mit allem, was dieser braucht. Dieses Kombi-Produkt ist als 14 Tage Kur angelegt.

Da ich davon begeistert bin und es selber nehme, verkaufe ich es auch gerne an Euch.

Zusätzlich sind in meiner tgl Nahrungszufuhr viele darmunterstützende Stoffe enthalten. Diese möchte ich euch einfach kurz auflisten unter Hausmittel.

Tipps Hausmitteln zur täglichen Darmreinigung
Würzen Sie täglich Ihr Essen damit, machen sie Salat daraus, Tee oder geben Sie sie in Smoothies, selbstgemachte Säfte Die darmreinigenden Eigenschaften dieser schonenden Mittel . können sie auch täglich nutzen und so Problemen und Einschränkungen vorbeugen. Bei den sanften Methoden, die keinen Durchfall auslösen, ist eine ärztliche Absprache unnötig. Achten Sie jedoch darauf, ob diese Mittel Ihr Körper verträgt und geben sie sich und ihrem Organismus Zeit sich daran zu gewöhnen. Denn auch Hausmittel könnten zu Beschwerden führen.
Kräuter
Geeignete Kräuter, Wurzel und Heilpflanzen zur gezielten Darmreinigung sind:
• Angelikawurzel
• Anis
• Basilikum
• Dill
• Fenchel
• Heidelbeeren und Heidelbeerblätter
• Holunderblüten
• Olivenblätter
• Pfefferminze
• Süßholzwurzel
• Thymian
• Bitterpflanzen
• Brennessel
• Löwenzahn
• Artischocke
• Wegwarte
• Heilerde
• Lösen Sie magenfeine Heilerde in Wasser auf, rühren Sie sie in Joghurt, mixen Sie sie in Smoothies. Die Heilerde einfach täglich bis wöchentlich auf Ihren Essensplan setzen.
• Ingwer
• Ingwer ist einer der hilfreichsten Allrounder unter den Hausmitteln

• Zeolith zur Darmreinigung
• Zeolith das Vulkangestein nimmt Gifte und Gase auf, bindet sie und sorgt für eine sichere Abfuhr beziehungsweise Ausleitung aus dem Körper.
• Am besten nehmen sie Kapseln, um das Zeolith genau dosieren zu können. Achtung ihr Körper braucht Zeit für die Gewöhnung. Erhöhen Sie die Dosis schrittweise.
Leinsamen, Chia, Flohsamen

Buchempfehlung: Darm mit Charm -Giulia Enders
Die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders erklärt spannend und unterhaltsam, was wir mit dem Darm für ein hochkomplexes und wunderbares, nur leider extrem vernachlässigtes Organ haben. Der Darm ist der Schlüssel zu Körper und Geist. Er ist ein fabelhaftes Wesen voller Sensibilität, Verantwortung und Leistungsbereitschaft – und er ist der wichtigste Berater unseres Gehirns!
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/autoimmunerkrankung-darmflora-ia.html#ixzz4sSNJyRG3