Spürst du die Energie der Neuen Zeit in Dir?

Energie der neuen Zeit

1.tiefe unerklärliche Traurigkeit - grundlose Tränenausbrüche
Durch unsere Schwingungserhöhung steigert sich oftmals unsere emotionale Überempfindlichkeit in allen Bereichen. Vieles aus den tiefsten Schichten unseres Unterbewussten und unserer Vergangenheit - einschließlich der Ahnensuppe steigt in uns hoch. Unser Glück ist es, das sich so einiges an Blockaden löst, ohne das wir genauer hinschauen müssten.

Also durch die Traurigkeit und das Tränental und dann wieder zurück zur Sonne und in die Höhen! Es geht vorbei. Gönn dir einige Minuten davon  und dann schreite weiter in die Sonne und die Höhen.

2. Körperliche Beschwerden und Schmerzen - vorwiegend Bereich Kopf, Nacken, Schultern und Rücken

Dies ist das Resultat der intensiven Veränderungen auf DNS- bzw. DNA-Ebene. Höhere Schwingungsfrequenzen werden schrittweise in das axiationale Leitungssystem eingespeist, was entsprechende DNS-Codierungen im Körper aktiviert und zur Umstrukturierung der biologischen Ebene führt. Diese schrittweise Transformation des physischen Körpers dient dazu, ihn auf seine zukünftigen Aufgaben ihn einer höheren Dimension vorzubereiten.

3. Plötzliche Veränderungen im Beruf

Alles ist zur Zeit in der Veränderung um Dich herum. So wirkt es sich auch in dein Berufsleben aus. Denke an das Resonanzgesetzt. Und da wir alle miteinander verbunden sind, ist es nicht unwahrscheinlich das wir uns gegenseitig beeinflussen. Lass zu das Neues in dein Leben kommt. Vertraue darauf und suche nach etwas was dir Freude bereitet. Auch wenn es etwas dauert und eventuell über Umwege nur  erreichbar ist. Bleibe zielgerichtet, geduldig und gelassen.  

4. Vermehrte Spannungen und Konflikte

Wann immer mehr Seelenaspekte aus höheren Dimensionen in uns einfließen und sich mit den bereits vorhandenen Aspekten der Seele verbinden, kommt es häufig zu gewichtigen Veränderungen - vor allem dann, wenn das Leben noch nicht seelengerecht und stattdessen stark nach Angst und Sicherheit ausgerichtet ist. Die höheren Ebenen der Seele übernehmen also in dieser Zeit immer mehr die Führung im Leben und initiieren notwendige Veränderungen, während die alten Angst- und Sicherheitsprogramme genau dieses verhindern wollen. Diese Diskrepanz zwischen dem, was die Seele will und dem, was unsere alten Denk- und Verhaltensmuster vorgeben, schafft im Laufe der Zeit immer größere Spannungen und Konflikte in vielen Bereichen. Da die Seele diese Veränderungen aber beschlossen hat, wir uns aber verstandesmäßig noch heftig dagegen wehren, stellt das für viele Menschen eine große Herausforderung dar, dass sie oft an den Rand ihrer Möglichkeiten geraten, um diese Veränderungen zu akzeptieren. Deshalb geraten viele sogar kurz- oder mittelfristig an den Rand des vermeintlichen Existenzminimums oder stehen vor den Trümmern ihrer beruflichen Existenz.
Lassen Sie also das Leben fließen. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit immer mehr auf Ihr Inneres und akzeptieren Sie Veränderungen, sofern sie sich andeuten - wehren Sie sich nicht dagegen. Alles, was für Sie stimmt, werden Sie behalten - das, was aber nicht stimmt, können Sie nicht halten. Alles geschieht zu Ihrem Besten. Haben Sie ganz einfach Vertrauen, schreiten Sie mutig voran und nutzen Sie die Chancen, die sich Ihnen bieten. Ihr Lohn dafür wird göttlich sein!

MERKE: Die Aufgestiegenen Meister mahnen alle Lichtarbeiter, über Menschen in dieser Phase ihrer Entwicklung nicht zu lachen oder sie gar als unfähig zu verurteilen oder abzulehnen. Vielmehr wäre es sinnvoll, besonders freundlich und hilfsbereit zu sein, weil in dieser Entwicklungsphase mitunter sehr schmerzhafte Prozesse stattfinden. So kann sich beispielsweise die ganze bisherige Identität eines Menschen auflösen, während die neue noch nicht so rasch sichtbar sein wird, wie sich die alte aufgelöst hat.

5. Schlafstörungen und ungewöhnlicher Schlafrhythmus

Du schlafst äußerst unruhig und wachst nachts oftmals auf ?.  Du fühlst dich morgens  wie gerädert oder das du durchgemacht hättest? Erstens verarbeitetst du viele Dinge in deinem Inneren und zweitens bist du oft "außer Haus".  Das heißt du unternimmst Reisen in die andere Welt, triffst deine Seelengruppe und studierst deine nächsten Schritte. Das ist ganz schön viel Arbeit und kann eben anstrengend sein.

6. Intensive und verrückte Träume

Du lässt vieles altes los und das kann sich auf diese Art äußern. Niedere alte Energien. Es ist wie ein Prozess in deiner Waschmaschine - du reinigst dich innerlich und kannst nun neue frische Energien aufladen. Jede Zelle, die altes loslässt, wird mit neuer kristalliner Lichtenergie aufgeladen. 

7. Rückzug von Familie und Verwandtschaft - Partnerschaften und Freundschaften geraten in Konflikt

Sie sind aufgrund früherer Leben mit Ihrer Familie und Verwandtschaft karmisch verbunden. Sobald Ihre Seele aus diesem karmischen Rad aussteigt, lösen sich auch alte karmische Bindungen und Verstrickungen. Konflikte unterschiedlicher Art werden sichtbar. Dabei mag es so aussehen, als würden Sie sich von Ihrer Familie und Verwandtschaft entfernen. Auch langjährige Partnerschaften oder Freundschaften sind davon betroffen. Werden Sie nicht nervös - nach einer gewissen Zeit werden Sie vielleicht sogar eine ganz neue und intensive Bindung zu diesen Menschen aufbauen können, falls Sie das wünschen und es für die Seele stimmig ist. Aber dann wird diese Beziehung in der Energie des Neuen Zeitalters wurzeln und frei von karmischen Zwängen sein.
Also ruhig blut - auch das geht vorüber!

8. Nicht ausreichende Erdung - man driftet zwischen zwei Welten

Manchmal fühlen Sie sich nicht genügend geerdet. Das Gefühl, die Füße einfach nicht auf den Boden zu bekommen oder buchstäblich zwischen zwei Welten zu driften, kann in der Tat zu einem tatsächlichen Raumproblem führen. Während Ihr Bewusstsein und damit Ihre Seele den Übergang in die Neue Energie vollzieht, hinkt der physische Körper aufgrund seiner alten Muster oft noch etwas hinterher. Das mag in dem Gefühl gipfeln, dass man völlig neben sich steht. Hier wäre es gut, wenn Sie mehr Zeit in der Natur verbringen und sich bewusst immer wieder gut erden. Das hilft, die Neue Energie in Ihrem Inneren zu verankern und trotzdem fest verwurzelt zu sein.
Auch das ist nur ein vorübergehender Aspekt!

9. Gefühl von Einsamkeit - auch mitten unter Menschen

Sie fühlen sich allein und von anderen Menschen irgendwie entfernt. Ihr Gefühl sagt Ihnen, dass Sie sich auf einem guten und wertvollen, aber auch sehr einsamen Weg befinden. So sehr Ihnen das Gefühl von Einsamkeit aber auch zu schaffen macht, es fällt Ihnen zur Zeit schwer, mit anderen Menschen zusammen zu sein und eine vernünftige Gesprächsbasis zu finden.
Dieses Gefühl von Einsamkeit hat im Grunde mit zwei Dingen zu tun: Zum einen signalisiert Ihnen die Seele, dass es jetzt nicht mehr um die anderen geht, sondern in erster Linie nur um das eigene wahre Selbst, das es zu entfalten gilt. Und zum anderen hat dieses Einsamkeitsgefühl damit zu tun, dass sich Ihre Geistigen Führer aus höheren lichten Ebenen langsam verabschieden, die Sie vielleicht während vieler Inkarnationen begleitet haben. Es ist Zeit für Sie, den Raum um Sie herum nun freizugeben, damit Sie sich selbst dorthin ausdehnen können.
Das geht vorüber - denn die vorübergehende Leere wird mit dem Licht und der Liebe Ihres eigenen Christusbewusstseins angefüllt werden.

10. Auffallend häufige Selbstgespräche

11. Gleichgültigkeit und Lustlosigkeit allem gegenüber

Sie fühlen völlige Gleichgültigkeit allem gegenüber und haben null Bock irgendetwas zu tun.  Gönnen Sie sich also wirklich diese Zeit des "Nichts-Tuns", kämpfen Sie nicht groß dagegen an. 

12. Die Seele will nach Hause - tiefe Sehnsucht nach dem Licht

Diese Stufe Ihrer Entwicklung ist eine der schwierigsten Zustände, der Sie vor die größte Herausforderung stellt. Manchmal ist es das überwältigende Verlangen, diesen Planeten zu verlassen und hinein ins Licht zu gehen. Dies hat in den allermeisten Fällen nichts mit einer Suizidneigung zu tun - und auch nichts mit Ärger oder Frust. Sie wollen gar nicht großartig darüber sprechen und es schon gar nicht an die große Glocke hängen. Aber in Ihnen ist einfach ein stiller Teil, der nun endlich nach Hause möchte. Der Grund dafür ist ganz einfach: Sie haben Ihre karmischen Zyklen beendet oder stehen zumindest kurz davor. Ihre Aufgabe ist damit so gut wie erfüllt. Sie sind bereit für ein neues Leben, aber diesmal im selben Körper. Und während dieser Übergangsphase von einem in das andere Leben, erinnert sich die Seele, wie es sich auf der anderen Seite im Licht anfühlt.
Sind Sie bereit, sich für eine neue Aufgabe hier auf der Erde zur Verfügung zu stellen? Sind Sie wirklich bereit, die Herausforderungen auf sich zu nehmen, die mit dem Übergang in die Neue Energie verbunden sind? Ja, in der Tat - Sie könnten jetzt auf der Stelle heimgehen oder in die 5. Dimension aufsteigen. Aber Sie sind nun schon so weit gekommen - und nach so vielen Inkarnationen wäre es doch eine Schande, wenn Sie das Kino vor dem Ende des Films verlassen!
Außerdem werden Sie hier gebraucht. Die QUELLE ALLEN SEINS braucht Sie hier genau auf diesem Platz, an dem Sie jetzt stehen, damit Sie möglichst vielen anderen Menschen bei ihrem Übergang in die Neue Energie helfen. Viele Menschen werden einen menschlichen Helfer dringend nötig haben - einen wie Sie - der die Transformation von der alten in die Neue Energie bereits gewagt und hinter sich gebracht hat. Der Weg, auf dem Sie sich im Augenblick befinden, beschert Ihnen genau die Erfahrungen, die Sie brauchen, um zu einem Lehrer des Neuen Göttlichen Bewusstseins zu reifen.

Zum Schluss noch eine Bemerkung: Zur Verstärkung unserer Bereitschaft, uns dem Tranformationsprozess der Neuen Zeit voll hinzugeben, ist die Erkenntnis wichtig, dass wir diesen Prozess niemals allein durchlaufen. Natürlich sind wir in unserem physischen Körper ein wichtiger Teil dieser Entwicklung. Auf der anderen Seite arbeitet aber unser individuelles Seelenführungssystem sehr eng mit den planetaren und universellen Ebenen zusammen. Hier sei die Hilfe der Aufgestiegenen und der Universellen Meister besonders erwähnt. Deshalb gilt: "Kein Weg ist zu weit oder zu schwer, mit einem guten Freund an Deiner Seite!"

von Dieter E. Weiner
Quelle: http://www.triunity.de "